SCHMIEDETEILE

Geschlossenes Schmiedepressen

Homogene Produkte mit ausgezeichneten mechanischen Merkmalen

Geschlossenes Schmiedepressen

Mit einem geschlossenen Schmiedepressen lassen sich homogene Produkte mit ausgezeichneten mechanischen Merkmalen herstellen.

Vorteile

  • Gute Wiederholbarkeit
  • besonders homogenes Material mit mechanischen Eigenschaften
  • hohes Produktionstempo
  • ein wirtschaftlicher Prozess im Vergleich zu Schweißkonstruktionen

Mögliche Legierungen

  • Stahl, Legierungsstahl, Werkzeugstahl sowie Edelstahl
  • Aluminium-, Bronze- und Kupferlegierungen

Technische Daten

  • Die Toleranzen von Stahlguss bestimmen sich nach der EN 10243-1, wobei die folgenden Kriterien maßgeblich sind:
    • Gussgewicht
    • Form der Werkzeugverteilung
    • Kategorie des Stahls (hoch- oder niedriglegiert)
    • Formkomplexitätsfaktor, welcher vom Faktor zwischen dem Gewicht der Komponente und dem der Hülle abhängt
  • Gewicht: Ca. 200 Gramm – 120 kg, wobei Schaftprodukte bis zu 200 kg wiegen können
  • Maximale Maße: Länge: 1.200 mm
  • Schmiedewanddicke: ≥ 4 mm
  • Die für die Funktion erforderlichen geometrischen Toleranzen sollten in der Zeichnung spezifiziert werden.
  • Die wichtigsten Toleranzen gelten für:
    • Länge, Breite, Höhe und Dicke
    • Endbearbeitung der Schmiedekante
  • Eine adäquate Entformungsschräge sollte vorhanden sein; eine gute Richtlinie sind mindestens 3 ° für Aluminium sowie 5 ° bis 7 ° für Stahl
  • Verwende Sie große Radien, um somit zu schnellen Werkzeugverschleiß oder Risse in den Gussteilen zu vermeiden
  • Rippen sollten niedrig und breit sein
  • Die verschiedenen Querschnitte müssen ausbalanciert sein, damit extreme Variationen im Metallfluss verhindert werden
  • Die Werkzeugaufteilung muss durch die Mitte des Schmiedestücks und nicht entlang einer Seite laufen. Das Schmiedestück muss von dieser Aufteilung abtrennbar sein

Endbearbeitungsoptionen

  • Elektrolytische Zinkbeschichtung
  • Feuerverzinkung
  • Vibra-Politur
  • Strahlung
  • Primer, Neuanstrich und Pulverbeschichtung

Prozess Geschlossenes Schmiedepressen

Ein Video, das den Prozess des Geschlossenes Schmiedepressen zeigt.

Highlights Geschlossenes Schmiedepressen

Kommen Sie auf uns zu

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Sabine Pape
Leitung Innendienst
spape@elcee.de +49 4193 750 87 43
Belgien Belgien
+32 14 44 37 80
China China
+86 311 87 76 55 50
Dänemark Dänemark
+45 98 920 65 6
Deutschland Deutschland
+49 71 539 28 63 56
Die Niederlande Die Niederlande
+31 78 654 47 77
Finnland Finnland
+358 40 028 86 31
Polen Polen
+48 12 361 21 06
Schweden Schweden
+46 85 197 06 55