SINTERN ELCEE HAUPTBILD
Schmiedeteile

Sintern

Produkte mit hochpräzisen Toleranzen

Sintern

Das Sintern wird zur Herstellung von Produkten mit sehr engen Toleranzen und dichten Oberflächen verwendet. Aufwändige Bearbeitungen sind nicht oder kaum notwendig und der Materialverlust ist minimal. Das macht das Sintern zu einer schnellen und kostengünstigen Produktionsmethode, die für verschiedene Stahl-, Edelstahl- und Bronzelegierungen eingesetzt werden kann. Dank 95 Jahren Erfahrung, hervorragender technischer Kompetenz und unserem umfangreichen Produktionsnetzwerk liefert ELCEE gesinterte Komponenten zu den besten Total Cost of Ownership.

Unsere Ingenieure unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung Ihrer Komponenten in optimale Produkte.

Gesintert: glatte Oberfläche und sehr geringe Toleranzen

Gesinterte Produkte werden durch Komprimieren von Metallpulver und Bindemitteln hergestellt. Das Pulver wird in eine Form (Negativ) gegeben und unter hohem Druck verdichtet. Beim anschließenden Erhitzen schmilzt das Bindemittel weg und das Metallpulver schmilzt zusammen. Bei diesem Verfahren wird das Metall nicht homogen geschmolzen, sondern es entstehen Porositäten. Durch die geschickte Ausnutzung der kontrollierten Menge an Porosität können die Poren mit Schmiermittel imprägniert werden.

In den Produktionsstätten von ELCEE werden formstabile Industrieteile aus verschiedenen Legierungen gesintert.

Vorteile des Sinterns

  • Günstiger Preis für große Mengen
  • Gute Reproduzierbarkeit, auch auf lange Sicht
  • Geringer Materialverlust während der Produktion
  • Selbstschmierende Eigenschaften durch Ölimprägnierung in der kontrollierten Porosität
  • Pressen in axialer Richtung macht komplexe Formen möglich

Die Sintertechnologie ist ein sehr präziser Prozess

Sinteren ist eine Präzisionsumformtechnik. Während des Sinterns wird das Bauteil durch eine Form, Stempel und eventuelle Kernstangen geformt. Die Sintertechnologie führt zu präzise geformten Produkten, die wenig oder keine Nachbearbeitung benötigen. Darüber hinaus ist es möglich, Stufen, konische Flächen, Löcher und Markierungen in Pressrichtung zu erzeugen. Wenn nach dem Sintern Sekundärprozesse wie die CNC-Bearbeitung folgen, können Kavitäten quer zur Pressrichtung hergestellt werden.

Technische Daten

  • Die größte mögliche Abmessung ist Ø 180 mm, abhängig von:
    • Die Form der Komponente
    • Die Druckkapazität der Presse
    • Die gewünschte Dichte des Materials
  • Die Toleranz ist abhängig von den Werkzeugteilen, der Pressrichtung und dem Material: zwischen ± 0,05 mm und ± 0,75 mm
  • Festigkeit ist abhängig von Material und erreichbarer Dichte
  • Gewicht: von wenigen Gramm bis zu ± 1,5 kg

ELCEE ist ein führender Spezialist für Sinterkomponenten

ELCEE kombiniert Ingenieurwissen mit technischen Zentren zur Qualitätssicherung und einem globalen Produktionsnetzwerk. Alle unsere Produktionsstandorte haben ihre eigene Spezialität. Basierend auf Ihren Bedürfnissen und den technischen Spezifikationen Ihres Produkts wählen wir den richtigen Standort für das Sintern Ihres Bauteils. Wir sind Ihr zuverlässiger Partner in den Bereichen Engineering, Produktion, Qualitätssicherung und Unterstützung beim Cost Engineering.

ELCEE realisiert Produkttransformationen, von denen Sie profitieren

Sintern

Prozess Sintern

Ein Video, das den Prozess des Sintern zeigt.

 

 

Highlights Sintern

Kommen Sie auf uns zu

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Leitung Innendienst
Sabine Pape
Leitung Innendienst
spape@elcee.de +49 4193 750 87 43
Flag of Belgien Belgien
+32 51 33 77 33
Flag of Dänemark Dänemark
+45 98 920 65 6
Flag of Deutschland Deutschland
+49 93 21 26 29 10
Flag of Die Niederlande Die Niederlande
+31 78 654 47 77
Flag of Finnland Finnland
+358 40 028 86 31
Flag of Polen Polen
+48 12 361 21 06
Flag of Schweden Schweden
+46 85 197 06 55
Flag of Schweiz Schweiz
+41 62 788 50 90